Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       >> Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Videos
    Video Sprengung Bisamberg  65 von 87eine Seite zurückeine Seite vor

    Video Sprengung Bisamberg
    Bisamberg Masten

    Am 28. Mai im Jahr 1933 wurde der Sender Bisamberg als erster Großsender Österreichs mit 100 kW Leistung eröffnet.

    • Als Standort wurde der 359 m hohen Bisamberg ausgewählt.

    • Dazu wurde neben dem 130 m hohen Sendemast ein zweiter, baugleicher Reflektormast im Abstand von 115 m aufgestellt.

    • Der Sender hatte in der Anfangszeit noch keinen Anschluss an das öffentliche Stromnetz. Er wurde von zwei 5 Zylinder- und einem 4 Zylinder Dieselgenerator versorgt.

    • Am 31. Dezember 2008 wurde der Sendebetrieb am Bisamberg eingestellt.

    • Am 24. Februar 2010 wurden die beiden Sendemasten gesprengt.

    Bildquelle Video: Youtube

     




    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Bisamberg Steuerpult Weitere Informationen verfuegbar Bisamberg Steuerpult Weitere Informationen : Bisamberg Sprengung Weitere Informationen verfuegbar Bisamberg Sprengung
    Weitere Informationen : Bisamberg Masten Weitere Informationen verfuegbar Bisamberg Masten Weitere Informationen : Bisamberg Weitere Informationen verfuegbar Bisamberg

    Video Sprengung Bisamberg  65 von 87eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Videos