Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       >> Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon
    Gruppenverbindungsplan  91 von 234eine Seite zurückeine Seite vor

    Gruppenverbindungsplan

    Die für ein Wählamt festgelegten Gruppierungen werden in einem Gruppenverbindungsplan als Zeichnung dargestellt.

    Dieser gibt in übersichtlicher Form Aufschluss über die gruppenweise Zusammenschaltung der Verbindungseinrichtungen, die Anordnung der Wahlstufen und Verbindungswege, die Art und Zahl der Schaltglieder und Übertragungen, die Verteilung und Anschlussnummern auf die Amtsorgane, und wird ergänzt durch Angaben über die Zahl der Zubringer- und Abnehmerleitungen, über die verwendeten Mischungspläne und über die Unterbringung der einzelnen Schalteinrichtungen in den Gestellrahmen.   

    Anbei ein Bild von einem Gruppenverbindungsplan eines Teilamtsbereiches bestehend aus zwei transportablen Containern. 

    In diesem Teilamt wird mit Umsteuerwählern gearbeitet. Der Umsteuerwähler führt Verbindungen, die in den eigenen Rufnummernbereich fallen, intern ab, ohne dabei dauerhaft eine Leitung zur Voll-Vermittlungsstelle zu belegen.

    Der Umsteuerwähler belegt zuerst eine Leitung zur Voll-Vermittlungsstelle. Sobald er erkennt, dass anhand der ersten gewählten Ziffern die Verbindung in den eigenen Bereich fällt, dann wird die vorsorglich aufgebaute Verbindung zur Voll-Vermittlungsstelle sofort wieder getrennt, um diese nicht unnötig lange zu belegen.

    Quelle: JH und Archiv Dulosy


    Gruppenverbindungsplan eines Teilamtsbereiches

    Bildquelle: Archiv Dulosy


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Unterteilung in Teilämter mit Umsteuerwähler Weitere Informationen verfuegbar Unterteilung in Teilämter mit Umsteuerwähler Weitere Informationen : Unterteilung in Teilämter mit Animation Weitere Informationen verfuegbar Unterteilung in Teilämter mit Animation

    Gruppenverbindungsplan  91 von 234eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon