Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       >> Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon
    Teilnehmer  187 von 234eine Seite zurückeine Seite vor

    Teilnehmer
    Teilnehmer - junge Frau

    Der Begriff Teilnehmer in einem Kommunikationsnetzwerk bezeichnet den Nutzer der Dienste (engl. subscriber), der über Endstellen eines Nachrichtennetzes mit anderen Teilnehmern Informationen austauschen kann. Die Begriffe Teilnehmer, Endstelle, Endgerät erscheinen bei verbindungsorientierten Systemen oft synonym.

    A-Teilnehmer

    Als A-Teilnehmer (engl. call originator oder calling party) bezeichnet man bei einer Wählverbindung denjenigen Teilnehmer, der die Verbindung eingeleitet hat. Den angewählten Teilnehmer bezeichnet man als B-Teilnehmer. Bei einer Verbindung über ein öffentliches Telefonnetz muss der A-Teilnehmer im Regelfall die Kosten der Verbindung tragen.

    B-Teilnehmer

    Als B-Teilnehmer (engl. called party) bezeichnet man bei einer Wählverbindung denjenigen Teilnehmer, der vom A-Teilnehmer angewählt wurde. Der B-Teilnehmer kann den Verbindungswunsch entweder annehmen und damit die Verbindung aufbauen oder ablehnen.

    Bei einigen Diensten innerhalb eines öffentlichen Telefonnetzes (zum Beispiel bei einem R-Gespräch) muss ausnahmsweise der B-Teilnehmer die Kosten der Verbindung tragen.

    Endstelle

    Als Endstelle bezeichnet man den Ort, an dem ein Teilnehmer mit Hilfe eines Endgeräts in Kontakt mit dem Nachrichtennetz tritt. Hier werden sowohl die Signale zur Steuerung der Verbindung, als auch die Informationen, die die Benutzer austauschen, an das Netz übergeben. An eine Endstelle können mehrere Endgeräte angeschaltet sein, die von mehreren Teilnehmern gleichzeitig genutzt werden können.

    Eine Rufnummer identifiziert eine Endstelle (im ISDN auch ein Endgerät) in einem Telefonnetzwerk. Über diese Rufnummer können mehrere Geräte und Dienste erreichbar sein (Telefon, Fax, Modem). Mittels eines Anrufs können mehrere Teilnehmer in Kontakt treten (Hörer, Lautsprecher). An einer Endstelle muss nicht zwingend ein Teilnehmer erreichbar sein. Es existieren gewöhnlich statische Zuordnungen zwischen Endstelle und Rufnummer, sowie der Rufnummer zu Personen.

    Die Art der Verbindung der Teilnehmer über das Kommunikationssystem bestimmt den möglichen Informationsaustausch. In Broadcast-Systemen wie dem Rundfunk werden viele empfangende Teilnehmer angebunden. Steht ein Rückkanal zur Verfügung, so können interaktive Dienste aufgebaut werden, beschränkt auf die Rücksprache mit dem sendenden Teilnehmer.

    Bei Telefonkonferenzen werden mehrere Teilnehmer so zusammengeschaltet, dass jeder mit jedem gleichzeitig sprechen kann.

    Quelle Wikipedia: Creative Commons-Lizenz  



    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Teilnehmer A Weitere Informationen verfuegbar Teilnehmer A Weitere Informationen : Teilnehmer A Weitere Informationen verfuegbar Teilnehmer A

    Teilnehmer  187 von 234eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Lexikon