Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
       Rotary 7A1
       Bottmersdorf
       Luxemburg
       Kreuzwählerzentrale ..
       Linientechnik
       Fernwahltechnik
       Sonstige Telefonanla..
       Telegrafenanlagen
       Sonstige Bilder
       Bauteile
       Geräte
       Power Room
       Weltkrieg
       Hochspannung und Ele..
       Fernsprecher
       Rundfunk Verteilung
       Handvermittlung
       RSM
       AKW Zwentendorf
       Vorfeldeinrichtungen
       Zeitansage
       Mess- und Prüfgeräte..
       Münzer
       >> Sendeanlagen
       Zwischenstellen Umsc..
       System Dietl Wien
       Schweden
       Niederland
       System 22 ON München..
       System 22
       System 25
       System 26
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48 / V..
       System 50
       System 50P
       Endamt 50
       EMK System
       Wählsystem 55
       Wählsystem 48M
       Wählsystem 48 HK..
       Endamt 57
       Endamt Koordinatensc..
       System 58
       System 64/65
       Fallwähler
       EWSA
       Citomat Nebenstellen..
       TXE GPO
       ESK 400 E
       GSVBw
       SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Bilder > Sendeanlagen
    Sender Hirschlanden  29 von 141eine Seite zurückeine Seite vor

    Sender Hirschlanden
    Sender Hirschlanden bei Nacht

    Der Sender Hirschlanden ist ein Mittelwellensender für den Hörfunkbereich.

    Er befindet sich etwa zwei Kilometer südlich des Ditzinger Ortsteils von Hirschlanden. Als Antennenträger kommt seit dem Jahr 1963 ein 40 Meter hoher gegen die Erde isolierter abgespannter Stahlfachwerkmast mit quadratischem Querschnitt zum Einsatz. Dieser dient der Abstrahlung des AFN-Programms auf der Frequenz 1143 kHz.

    Die kreuzförmige Dachkapazität auf der Spitze wurde erst 2001 montiert, um den Sendemast für die niedere Frequenz des Senders Megaradio elektrisch zu verlängern.

    • Vom 16. Januar 2002 bis zum 4. April 2003 wurde von diesem Sendemast auch das Programm von Megaradio auf 738 kHz abgestrahlt.

    • Seit dem 15. August 2005 wurde auf dieser Frequenz über diesen Mast das Programm von Truckradio abgestrahlt.
    • Dieser diente bis zum 7. März 2014 um 14:45 Uhr zur Abstrahlung des AFN-Programms auf der Frequenz 1143 kHz (Eigentümer ist die Deutsche Telekom AG)

    • Vom 15. August 2005 bis zur Einstellung des Senders im Jahr 2008 wurde auf dieser Frequenz über diesen Mast das Programm von Truckradio abgestrahlt. Der Sendemast wurde am 15. September 2015 abgebaut, das Sendegebäude Mitte Dezember 2015.


    Sender Hirschlanden bei Ncht

    Der Text und das Bild ist unter der Lizenz CC-by-sa-3.0 verfügbar


    Sender Hirschlanden  29 von 141eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Bilder > Sendeanlagen