Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       >> System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > System 29
    Überblick Ortsvermittlung Syst....  1 von 43eine Seite vor

    Überblick Ortsvermittlung System 29
    Überblick Ortsvermittlungs System 29 Details Anzeigen

    Im Verlauf der Weiterentwicklung der Technik sind verschiedene Ortsvermittlungssysteme entstanden. Die System 26 und 27 sind als Übergangslösung zum System 29 zu betrachten.

    Im System 26 und System 27 wurden noch Rundrelais verwendet. Im System 29 wurden die neueren Flachrelais verwendet. Das noch ältere System 22 war mit Hebdrehwählern der Bauart Siemens und Halske oder Dietl Wählern ausgerüstet. Diese Wähler hatten auch sehr große Abmessungen. Die System 26 und 27 erhielten dann schon die neuen Hebdrehwähler die auch Viereck-Wähler genannt wurden.

    Das System 29 wurde in größerem Umfang aufgestellt. Das System 22,26,27 und 29 unterscheiden sich schaltungstechnisch nicht so sehr. Der folgenden Abschnitte beschreiben die einzelnen Schaltstufen des System 29.

    Die Zahlen bei den Systemen stellen die Jahreszahl dar, an dem das System eingeführt wurde

    Im Bild das System 29 mit einem Leitungswähler und Steuerschalter.

     


    Überblick Ortsvermittlungs System 29 Details Anzeigen

    Das Bild zeigt eine Zeichnung vom Flachrelais.

    Die Flachrelais werden immer so eingebaut, dass von vorne gesehen die Kontakte auf der rechten Seite sind. Für diese Einbaulage ist die Halterung des Ankers konstruiert. Die Kontaktfedern stehen dabei senkrecht. Die Schmutzablagerungen der Kontakte fallen durch die Erschütterungen dabei von selbst nach unten.

    Das PDF File enthält den gesamten Stromlaufplan des System 29


    Verfügbare Downloads
    Verfügbare Downloads Filename Byte  
    Gesamter Stromlaufplan mit allen Schaltungen downloaden Gesamter Stromlaufplan mit allen Schaltungen System_29_Gesamt.pdf 217.74 KByte Download Starten
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Nummernwahl Weitere Informationen verfuegbar I. VW System 29 Ruhezustand, Suchen
    Weitere Informationen verfuegbar I. VW System 29 Prüfstromkreis, Besetzfall Weitere Informationen verfuegbar I. VW System 29 Prüfen, Sperren
    Weitere Informationen verfuegbar I. VW System 29 Heimlauf in Ruhestellung Weitere Informationen verfuegbar I. VW System 29 Animation bis zum Gespräch
    Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Umsteuern und Drehen Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Sperren Durchschalten
    Weitere Informationen verfuegbar LW 1. Ruf Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Prüfen
    Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Heimlauf Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Belegung
    Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Animation vom Belegen bis zum Heimlauf Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Amtszeichen
    Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Heimlauf Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Fangen
    Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Besetztfall Weitere Informationen verfuegbar LW Belegen
    Weitere Informationen verfuegbar I. GW 29 Ruhezustand Weitere Informationen verfuegbar LW Durchschalten und Sprechen
    Weitere Informationen verfuegbar LW Zehnerwahl Weitere Informationen verfuegbar LW Weiterruf
    Weitere Informationen verfuegbar LW Umsteuern Weitere Informationen verfuegbar LW Sperren
    Weitere Informationen verfuegbar LW Ruhezustand Weitere Informationen verfuegbar LW Rückprüfen
    Weitere Informationen verfuegbar LW Prüfen Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Prüfen
    Weitere Informationen verfuegbar LW Einerwahl Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Besetztfall
    Weitere Informationen verfuegbar LW Besetztfall Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Umsteuern und Drehen
    Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Sperren Durchschalten Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Ruhezustand
    Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Nummernwahl Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Belegung
    Weitere Informationen verfuegbar II. GW 29 Animation Weitere Informationen verfuegbar System 29 Gesamt Stromlaufplan Auszug PDF
    Weitere Informationen verfuegbar LW Heimlauf nach Besetzt oder beim auflegen  

    Überblick Ortsvermittlung Syst....  1 von 43eine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > System 29