Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587

 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum Datenschutz
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
       Geschichte Telekommu..
       Lexikon
       Vorwort
       Chronik des Fernmeld..
       Abkürzungen
       Videos
       >> Hauptbauteile
       Landesfernwahl
       Systeme Liste
       Verbreitung in Europ..
       Bilder
       Stromversorgung
       Animationen
       Links
       2 Sprechstellen mit..
       Vorfeldeinrichtungen
       Rund um die Telefont..
       Schaltungen
       Zusatzeinrichtungen
       Verbindungen
       Fernsprechauskunft
       Biografien
       1909 bis 1922
       Reichspostsystem - B..
       System Dietl Wien
       System 22
       System 27
       System 29
       System 31
       System 34
       System 40
       Wählsystem 48
       Wählsystem 48M
       System 50
       System 55 (EMD)
       System EMK
       Endamt 57
       System 58
       Endämter mit Koordin..
       Technische Dokumenta..
       Fachbuch 40 Jahre Fe..
       Fachbuch Das Rheinla..
       Das Fernsprechkabel ..
       Fachbuch Feyerabend
       Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Hauptbauteile
    Rund-Relais Animation  1 von 39eine Seite vor

    Rund-Relais Animation
    Relais selbständige Animation

    Das elektromagnetische Relais kann als das wichtigste Bauteil in der Fernsprechtechnik bezeichnet werden. Es besteht aus einem einfachen magnetischen Kreis, der aus einer gewickelten Spule, einen Weicheisenkern und einem beweglichen Weicheisenanker gebildet wird und den Arbeitskontaktfedern, die den Anker mit der Federkraft vom Spulenkern wegdrücken.
    Es wurde im Jahr 1835 von J. Henry erfunden.

    Rotor Stromkreis:
    Bei der Erregung der Spule mit einem Strom wird der Anker gegen die Kraft der Kontaktfedern angezogen und schaltet die Kontakte.

    grüner Stromkreis:
    Mit Hilfe so eines Relais können durch Stromänderung im Spulenstromkreis (Steuernder Stromkreis) Schaltvorgänge in einem zweiten Stromkreis  (gesteuerter Stromkreis) ausgelöst werden.

    Fernmelderelais:
    In den elektromechanischen Vermittlungsstellen werden Relais in sehr großem Umfang eingesetzt. Sie führen in den Wählschaltungen eine logische Steuerung des Ablaufes durch. Die Verbindung wird somit Schritt für Schritt aufgebaut.
    Es gibt verschiedene Arten von Relais, das Rundrelais wie in der Bildanimation und das Flachrelais. In neueren Anlagen kommen die schnellen ESK Relais zum Einsatz.

    Vor- und Nachteile von Relais:

    Relais sind heutzutage durch Halbleiterschaltung (Transistoren, ICs, Prozessoren) abgelöst worden. Sie besitzen gegenüber jenen unter anderem folgende Vor- und Nachteile:

    Vorteile Relais:

    • hohe Einschaltleistung und hohe Überlastfestigkeit
    • geringer Kontaktübergangswiderstand im Milliohmbereich bei gleichzeitig geringer Kapazität, hoher widerstand bei geöffneten Kontakten und hohe Spannungsfestigkeit
    • Relais werden nur geringfügig warn, keine Kühlung erforderlich 
    • Relais können alle Arten von Strömen schalten, von kleinsten Sprechstrom bis zu hohen Strom sowohl Gleichstrom als auch Wechselstrom
    • Unempfindlich gegenüber Störungen, eine Relaisschaltung hat beim Einschalten immer einen ganz bestimmten Zustand und muss nicht wie ein Computer Hochgefahren werden

    ·         Der Schaltzustand ist bei den meisten Relais optisch erkennbar

    Nachteile von Relais

    • hohe Ansprech- und Abfallzeit gegenüber Halbleitern 
    • Empfindlich für Erschütterungen 
    • Verschleiß (elektrisch und mechanisch), die Mechanik nutzt sich ab und die Kontakte verschleißen ebenfalls
    • der Kontaktübergangswiderstand kann sich mit der Lebensdauer ändern
    • verursacht Geräusche beim Schalten

     Relais werden in Schaltplänen immer in Ruhestellung gezeichnet.


    Flach- und Rundrelais in einem Register

    Das Bild zeigt die zwei gebräuchlichen Relais Typen in der Fernmeldetechnik, das Rundrelais unten und das Flachrelais oben.

    Im System 22 bis 27 wurden noch die Rundrelais eingesetzt. Ab dem System 29 wurde nur noch das Flachrelais verbaut.

    Im System 55 wurden dann auch wieder kleine Doppelrundrelais eingesetzt.


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen verfuegbar Video Flachrelais Weitere Informationen verfuegbar Joseph Henry - Erfindung des Relais
    Weitere Informationen verfuegbar Relais mit Abfallverzögerung Widerstand oder Kondensator Weitere Informationen verfuegbar Relais mit Abfallverzögerung Kurzschluss einer Wicklung
    Weitere Informationen verfuegbar Relais mit Abfallverzögerung durch Kupferdämmung  

    Rund-Relais Animation  1 von 39eine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Hauptbauteile