Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        >> Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen
    Zwischenregister  344 von 347eine Seite zurückeine Seite vor

    Zwischenregister
    Zwischenregister Details Anzeigen

    Fernwahlsystem 69


    Das Knotenregister 69 speichert die gesamte Wahlinformation in einem binären Code in einen Vollspeicher in MOS Technik. Es können maximal 15 Ziffern gespeichert werden. Die Anfrage an den Umwerter erfolgt in der Regel nach der 3. oder 4. Ziffer.

    Die Ziffern im KRG sind binär gespeichert und werden bei einer Anfrage an den Umwerter von einem Zwischenregister (ZWRG) in eine parallele Ausgabe umgewandelt. Für jeweils 7 KRG ist ein Zwischenregister vorhanden.

    Die Zentralisierung durch ein Zwischenregister wurde aus Kostengründen durchgeführt. Das Zwischenregister wandelt die binären Informationen vom KRg in einen 2 aus 6 Code um, und speichert es in einem Relaisspeicher. Erst nach dieser Umwandlung wird der Umwerter belegt.

    Der Leistung des Umwerter 69 wurde gegenüber dem UMW aus dem FWS 62 gesteigert und verbessert. Die Belegungszeit für eine einzelne Anfrage konnte auf 50 ms reduziert werden.

    Das Prüfvielfach zur Anschaltung ist doppelt vorhanden. Die Ringkabel zu den einzelnen KRG wurden deshalb in 2 Gruppen verlegt. Beim FWS 69 prüfen nur eine geringere Anzahl von Zwischenregistern (ZWRG) auf den Umwerter auf. Es konnten dadurch bis zu 60.000 Anfragen pro Stunde abgearbeitet werden.




    Abkürzung:  ZWRG
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Fernwahlsystem DBP Technik 69 Übersicht Weitere Informationen verfuegbar Fernwahlsystem DBP Technik 69 Übersicht  

    Zwischenregister  344 von 347eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen