Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        >> Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Hauptbauteile
    Übertrager  20 von 39eine Seite zurückeine Seite vor

    Übertrager
    Übertrager

    Aufbau und Funktion:

    Der Übertrager hat zwei Hauptaufgaben: Er entkoppelt galvanisch die Hörkapsel und verhindert das Mithören der eigenen Sprache. Ohne Übertrager würde ständig eine Gleichspannung an der Hörkapsel anliegen, welche dadurch leise und dumpf klingen würde. Auch könnte man durch Knackgeräusche beim Wählen und Gabel-Niederdrücken das Gehör schädigen. Die Mithördämpfung hat die Funktion, das eigene Gesprochene nur für die Gegenseite hörbar zu machen und am eigenen Apparat auszublenden. Ohne diese Funktion würde einen der andere Teilnehmer nur leise verstehen und man selbst würde sich lauter hören, als den Gesprächspartner, was sicher irritiert.

    Beispiel: Verwendung des Übertrager in einem Telefon

    Der Übertrager ist im Prinzip ein Trafo mit vier Wicklungen. Eine Blindwicklung dient als kostengünstiger induktionsfreier Widerstand und ahmt die Eigenschaften der Telefonleitung nach. Die anderen drei Wicklungen sind der eigentliche Übertrager. An einer Wicklung (Sekundärwicklung) ist der Hörer angeschlossen. Die anderen beiden Wicklungen (Primärwicklungen) sind in Reihe zur Amtsleitung geschaltet. Nur das Mikrofon ist mittig zwischen beiden Wicklungen angeschlossen. Die vom Mikrofon erzeugte Sprechwechselspannung fließt durch beide Wicklungen gleichzeitig - jedoch in entgegen gesetzter Richtung. Das von beiden Wicklungen so erzeugte Magnetfeld hebt sich somit gegenseitig auf und verhindert das Mithören im eigenen Hörer. Die vom Amt kommende Sprechwechselspannung (des Gesprächspartners) hingegen passiert die beiden primären Wicklungen des Übertragers in Reihe (also in identischer Richtung), wodurch ein doppelt starkes Magnetfeld nun in die sekundäre Wicklung induziert wird und somit den Telefon Gesprächspartner laut im Hörer wiedergibt.


    Übertrager Schaltzeichen
    Schaltzeichen eine Übertragers.


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Ortsleitungsübertrager Weitere Informationen verfuegbar Ortsleitungsübertrager Weitere Informationen : Übertrager Weitere Informationen verfuegbar Übertrager
    Weitere Informationen : RF Übertrager Gestell Weitere Informationen verfuegbar RF Übertrager Gestell  

    Übertrager  20 von 39eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Hauptbauteile