Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        >> System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > System 55 (EMD)
    Tarifumschalteeinrichtung  14 von 24eine Seite zurückeine Seite vor

    Tarifumschalteeinrichtung
    Tarifumschaltung vom EZTGO

    In der Tarifumschalteeinrichtung (TUEO) können sechs verschiedene Tarife automatisch nach Datum und Uhrzeit umgeschaltet werden.

    Es wird hierzu eine selbstständige TUEO oder eine Taktfernübertragung eingesetzt werden. Je nach Lage und Größe der OVSt wird die günstigste Methode eingesetzt.

    Befindet sich die OVSt im gleichen Gebäude wie die KVSt, so wird der EZTGO über die Taktverteilung und einer einfachen Taktfern­übertragung (Doppelader) von dem in der KVSt bereits vorhandenen EZTGN mit dem Nahbereichstakt versorgt.

    Für OVSt die sich nicht in der Nähe einer KVSt befinden, können mittels einer Taktfernübertragung über El oder OVI von einer KVSt oder einer benachbarten, bereits mit Nahtarif arbeitenden OVSt mit dem Nahbereichstakt versorgt oder aber direkt mit der speziellen für OVSt entwickelten, doppelten TUEO ausgerüstet werden.

    Von einer zentral gelegenen OVSt oder  KVSt können auch mehrere EZTGO über Taktleitungen mit dem Nahbereichstakt versorgen werden. Dazu ist auf der sendenden Seite eine beliebig erweiterbare Taktverteilung vorgesehen.

    Tarifumschalteinrichtung

    Die doppelte TUEO einschließlich des Bedienfeldes ist in einem Bau­gruppenrahmen eingebaut und wird in einem Universal Gestellrahmen untergebracht.

    Beim EZTGO können bis zu 6 der 64 vorhandenen Tarife durch eine Fernsteuerung umgestellt werden. Die Umschaltung dieser Zeittakte erfolgt aus Sicherheitsgründen aus der doppelten TUEO. Die Leistungsaufnahme der TUEO beträgt nur 3W.

    Die Genauigkeit der quarzgesteuerten TUEO (maximale Abweichung + /- 1 Mi­nute im Jahr) kann durch Frequenzkorrektur über Zeitdifferenzmessung während eines Monats (oder länger) erhöht werden. Auf einem Ziffernanzeigefeld kön­nen kann das kpl. Datum und die Uhrzeit angezeigt werden.

    Entsprechend wie beim EZTGO Konzept sind auch bei der TUEO 6 Tarifstufen vorgese­hen.

    Man unterscheidet hier 6 Tagesgruppen, wobei pro Tagesgruppe max. 6 Um­schaltungen in einem 30-Minuten-Zeitraster rangierbar sind. Dadurch kann für je­den Wochentag eine andere  Tarifstruktur erzeugt werden. Die Feier­tagstarife können an beliebe Tage zugeordnet werden.

    Die Rangierung der Feiertage erfolgt immer für ein ganzes Jahr im Voraus. Die beiden vorhandenen TUEO überwachen sich gegenseitig auf Störungen. Im Störungsfall wird bei einer Differenz die länger als 120 Sekunden andauert, ein  wird Haupt Alarm erzeugt. Es wird dabei auf den niedrigeren der beiden Tarife im Störungsfall umgeschaltet.


    Bildquelle: Fernmeldemuseum Aachen Foto: JH
    Abkürzung:  TUEO

    Tarifumschalteeinrichtung  14 von 24eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > System 55 (EMD)