Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
        Bottmersdorf
        Luxemburg
        Kreuzwählerzentrale ..
        Linientechnik
        Fernwahltechnik
        Sonstige Telefonanla..
        Telegrafenanlagen
        Sonstige Bilder
        >> Bauteile
        Geräte
        Power Room
        Weltkrieg
        Hochspannung und Ele..
        Fernsprecher
        Rundfunk Verteilung
        Handvermittlung
        RSM
        AKW Zwentendorf
        Rotary 7A1
        Vorfeldeinrichtungen
        Zeitansage
        Mess- und Prüfgeräte..
        Münzer
        Sendeanlagen
        Zwischenstellen Umsc..
        System Dietl Wien
        Schweden
        Niederland
        System 22 ON München..
        System 22
        System 25
        System 26
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48 / V..
        System 50
        System 50P
        Endamt 50
        EMK System
        Wählsystem 55
        Wählsystem 48M
        Wählsystem 48 HK..
        Endamt 57
        Endamt Koordinatensc..
        System 58
        System 64/65
        Fallwähler
        EWSA
        Citomat Nebenstellen..
        TXE GPO
        ESK 400 E
        GSVBw
        SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Bilder > Bauteile
    Relaissatz mit Steuerschalter  87 von 120eine Seite zurückeine Seite vor

    Relaissatz mit Steuerschalter
    Relaissatz mit Steuerschalter aus dem Jahr 1908

    Das Bild zeigt einen Relaissatz mit Steuerschalter aus dem Jahr 1908 

    Der Steuerschalter war mit den dazugehörigen Relais zu einer auswechselbaren Einheit zusammengefasst, hatte einen Fortschalte- und einen Auslösemagneten und wurde mittelbar durch eine Feder weitergeschaltet; er hatte 8 Stellungen und konnte bis zu 9 Kontaktarme und Kontaktreihen erhalten.

    Die Kontaktarme sind so gestaltet das diese beim Schalten die benachbarten Kontakte kurzfristig überbrücken, was an dieser Stelle manche Schaltvorgänge sogar erleichterte.

    Durch das überbrücken der Nachbarkontakte können sich keine Fehler auf andere Stromkreise auswirken, weil es nur die eigenen Stromkreise nur auf den eigenen Wähler betrifft.

    Die Stromzuführung zu den Kontaktarmen erfolgte in der Anfangszeit
    über bewegliche Schnüre. Der Steuerschalter wurde größtenteils durch Relais gesteuert und schaltete dann die erforderlichen Orts- und Linienstromkreise um.

    Später wurden Steuerschalter verschiedener Größe in der Bauform der Drehwähler verwendet und dadurch der wurde der Auslösemagnet des Steuerschalters eingespart.

    Die Kontaktarme hatten keine Stromzuführungsfedern mehr, sondern überbrücken die oben und unten angeordnete Kontakte direkt.. Sie hatten zur guten Überbrückung schräggestellte Schleifflächen.




    Zeitraum  1908
    Land:  D

    Relaissatz mit Steuerschalter  87 von 120eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Bilder > Bauteile