Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
        Bottmersdorf
        Luxemburg
        Kreuzwählerzentrale ..
        Linientechnik
        Fernwahltechnik
        Sonstige Telefonanla..
        Telegrafenanlagen
        Sonstige Bilder
        Bauteile
        Geräte
        Power Room
        Weltkrieg
        Hochspannung und Ele..
        Fernsprecher
        Rundfunk Verteilung
        Handvermittlung
        RSM
        AKW Zwentendorf
        Rotary 7A1
        Vorfeldeinrichtungen
        Zeitansage
        Mess- und Prüfgeräte..
        Münzer
        >> Sendeanlagen
        Zwischenstellen Umsc..
        System Dietl Wien
        Schweden
        Niederland
        System 22 ON München..
        System 22
        System 25
        System 26
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48 / V..
        System 50
        System 50P
        Endamt 50
        EMK System
        Wählsystem 55
        Wählsystem 48M
        Wählsystem 48 HK..
        Endamt 57
        Endamt Koordinatensc..
        System 58
        System 64/65
        Fallwähler
        EWSA
        Citomat Nebenstellen..
        TXE GPO
        ESK 400 E
        GSVBw
        SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Bilder > Sendeanlagen
    Poulsen Lichtbogen Sender  50 von 118eine Seite zurückeine Seite vor

    Poulsen Lichtbogen Sender
     Poulson Lichtbogensender Innenansicht

    Bilder vom Poulsen Lichtbogensender mit einer Leistung von 2 KW.
    Baujahr: 1915

    Der Einsatz war auf einer Schiffsstaion für Telegrafie.


    Poulson Lichtbogensender Gesamtansicht

    Bildquelle: Bayern-Online.com JH

    Hintergrundinformationen:

    Dem Dänen Valdemar Poulsen gelang es im Jahr 1902 nach der grundlegenden Schaltung von D. Duddell mit einem Lichtbogensender ungedämpfte HF-Schwingungen von ausreichender Frequenz und Energie zu erzeugen.

    Er benutzte dazu eine Anode aus Kupfer und eine Kathode aus Kohle. Dabei rotierte die Kathode langsam und wurde automatisch auf einen Abstand von 3 bis 5 mm nachgeführt, um so einen gleichmäßigen Abbrand zu erzielen.

    Für das einwandfreie Arbeiten des Senders waren eine gute Kühlung und Entionisierung des Raums zwischen den Elektroden notwendig. Dazu wurden die Kupferanode und die Flammenkammer mit Wasser gekühlt und ein quer zur Flamme verlaufendes sehr starkes Magnetfeld blies die Ionen aus der Bogenstrecke.

    Zusätzlich brannte der Lichtbogen in einer Wasserstoffatmosphäre. Mit diesem System wurden ungedämpfte Wellen mit Frequenzen bis zu 250 kHz (Wellenlänge 1200 m) erreicht.

    Im Jahr 1904 ließ Poulsen sein System des Lichtbogen-Oszillators für ungedämpfte Wellen, die Poulsen-Lampe, in 15 Ländern patentieren.

     


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Telefonie Sender -- Poulsen Lichtbogensender Weitere Informationen verfuegbar Telefonie Sender -- Poulsen Lichtbogensender Weitere Informationen : Lichtbogensender mit Tonmodulation Weitere Informationen verfuegbar Lichtbogensender mit Tonmodulation

    Poulsen Lichtbogen Sender  50 von 118eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Bilder > Sendeanlagen