Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
        Bottmersdorf
        Luxemburg
        Kreuzwählerzentrale ..
        Linientechnik
        Fernwahltechnik
        Sonstige Telefonanla..
        Telegrafenanlagen
        Sonstige Bilder
        Bauteile
        Geräte
        Power Room
        Weltkrieg
        Hochspannung und Ele..
        Fernsprecher
        Rundfunk Verteilung
        Handvermittlung
        RSM
        AKW Zwentendorf
        Rotary 7A1
        Vorfeldeinrichtungen
        Zeitansage
        >> Mess- und Prüfger..
        Münzer
        Sendeanlagen
        Zwischenstellen Umsc..
        System Dietl Wien
        Schweden
        Niederland
        System 22 ON München..
        System 22
        System 25
        System 26
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48 / V..
        System 50
        System 50P
        Endamt 50
        EMK System
        Wählsystem 55
        Wählsystem 48M
        Wählsystem 48 HK..
        Endamt 57
        Endamt Koordinatensc..
        System 58
        System 64/65
        Fallwähler
        EWSA
        Citomat Nebenstellen..
        TXE GPO
        ESK 400 E
        GSVBw
        SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Bilder > Mess- und Prüfgeräte
    OAM LMCP Prüfgerät  29 von 40eine Seite zurückeine Seite vor

    OAM LMCP Prüfgerät
    OAM LMCP Prüfgerät

    Das Bild zeigt das Prüfgerät OAM LMCP
    Bildquelle: Foto JH "Wählamt Kleinbaumgarten" 

    Ablaufbeschreibung:

    Mit der Einführung der Fernmesstechnik wurden in den betreffenden Wählämtern die vorhandene Leitungswähler mit einem Fernprüfsatz nachgerüstet (Systeme 48V, 48M, ESK-A3 und ESK-A5) bzw. die vorhandenen Prüf-GLW des Systems 48HK entsprechend umgebaut.
     
    Zusätzlich wurde in jeder nachzurüstenden Vermittlungsstelle ein zusätzliches Gestell untergebracht, in dem mindestens LMCP Satz mit einem Prüfwähler installiert wurde. Sollten mehrere Prüfungen gleichzeitig stattfinden bzw. waren mehr als 10.000 Anrufeinheiten vorhanden, so musste pro angefangenen 10.000 AE und pro gewünschter Prüfmöglichkeit je ein LMCP Satz aufgebaut werden.
     
    In der Leitstelle, wo auch oftmals die Störmeldestelle untergebracht war, wurde ein zentraler Prüfautomat untergebracht. Dieser Prüfautomat und ein passendes Bedieninterface ermöglichten dann die Fernprüfung einer jeder zu untersuchenden Leitung aus beliebiger Entfernung.
     
    In einer zentral zugänglichen Tabelle wurde für jeden Teilnehmerhunderter eingetragen, wie dieser für Fernprüfzwecke zu erreichen war und welche Prozeduren einzuhalten waren, um die betreffende Leitung zu erreichen.
     
    Stellen wir also vor, wir wollen die Leitung mit der Rufnummer +43 2989 8484, also eine Leitung im Unteramt Feinfeld/übergeordnetes Ortsnetz Brunn an der Wild untersuchen.
     
    Das System zerlegt also die zu untersuchende Rufnummer in:

    • 02989 ... Ortsnetz Brunn an der Wild
    • 8484  ... Anschluss des Teilamtes Feinfeld
      (dort "wohnen" alle mit 8... beginnenden Rufnummern des betreffenden Ortsnetzes).

    In der Tabelle für diesen Rufnummernbereich ist der Zugang zum OAM Prüfautomaten unter der (physikalischen) Rufnummer +43 2989 8251 eingetragen.

    Der Prüfautomat wählt also nun - auf konventionellem Wege - die Rufnummer des OAM Zuganges an:

    • 02989 8251
    • Nach dem Melden des OAM  Zuganges unter der genannten Rufnummer meldet sich der lokale OAM-LMCP mit einer DTMF Sequenz, die auch gleichzeitig den Softwarestand der erreichten LMCP übermittelt.
    • Nach der gegenseitigen Verständigung übermittelt der Prüfautomat nunmehr mittels DTMF Code, allerdings verschlüsselt, die Rufnummer der zu prüfenden Leitung:
    • 8484
    • die ersten beiden Ziffern (84) stellen den Prüfwähler auf den Prüfleitungswähler ein, die letzten beiden Ziffern stellen den Prüfleitungswähler auf den Anschluss 84 (also insgesamt 8484) ein.
    • Nach Einstellen des Prüfleitungswählers wird in jedem Falle mittels DTMF Code der Leitungszustand (Frei oder Besetzt) an den Prüfautomaten übermittelt.

    Der ferne Bediener kann nunmehr eine komplette Prüfroutine ablaufen lassen oder Einzelprüfungen durchführen lassen, es besteht auch die Möglichkeit, sich auf eine besetzte Leitung aufzuschalten und mit dem Teilnehmer generell in Sprechverbindung zu treten und diesem um Mitwirkung bei der Prüfung anzuhalten (z.B. Bedienung der Wählscheibe oder der Tastatur).
     
    Alle Steuerbefehle erfolgen mittels DTMF Sequenzen, auch werden die gemessenen Werte mittels DTMF Codes übermittelt. Dies ermöglicht es, über beliebige Entfernungen, also auch von fernen Leitstellen anderer Vermittlungsbereiche, Prüfungen der Leitungen durchzuführen.
     
    Der abgebildete OAM-LMCP Prüfkoffer ermöglicht es, vor Ort, also direkt beim OAM-LMCP Gestell die Inbetriebnahme und die Prüfung des Gestelles selber durchzuführen bzw. auch, die Teilnehmerleitungen selber zu messen. Im Gegensatz zum zentralisierten Prüfautomaten muss aber hier jedoch jeder einzelne Prüfschritt einzeln über die Tastatur eingegeben werden.
     
    Durch den Einsatz des OAM-LMCP musste beim Eingrenzen einer allfälligen Störung - speziell bei unbesetzten Ämtern - der FTA (Fachtechniker Außen) nicht mehr in das betreffende Amt ausrücken, auch wurden damit die bestehenden Prüfschränke weitgehend obsolet, sie verblieben jedoch als "letzte Reserve" weiterhin in den Ämtern. 

    Quelle Text: Archiv Dulosy


    OAM LMCP Prüfgerät  Tastenfeld

    Tastenfeld vom Prüfgerät
    Bildquelle: Foto JH "Wählamt Kleinbaumgarten" 


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Prüfgruppenwähler Weitere Informationen verfuegbar Prüfgruppenwähler  

    OAM LMCP Prüfgerät  29 von 40eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Bilder > Mess- und Prüfgeräte