Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        >> Rund um die Telef..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Rund um die Telefontechnik
    Münzfernsprecher halbselbstt&a....  3 von 52eine Seite zurückeine Seite vor

    Münzfernsprecher halbselbsttätigen Fernverkehr
    Geldeinwurf mit Mikrofon für die Klangzeichen

    Beschreibung des Münzfernsprechers für halbselbsttätigen Fernverkehr

    Die Münzfernsprecher für den halbselbsttätigen müssen eine Prüfung der eingeworfenen Münzen durchführen. Ebenso muss die Kassierung durch das Fernamt überwacht werden können.

    Daraus ergibt sich eine interessante Betriebsart durch Klangzeichen:

    Das Fräulein vom Amt (Fernamt) wird durch die Wahl einer Nummer (Kennzahl vom Fernamt) mit dem Nummerschalter (Wählscheibe) angerufen. Im Fernamt wird am dem Arbeitsplatz der Münzfernsprecher durch ein besonderes Zeichen, wie z. B. Flackern der Anruflampe angezeigt. Das Fernamt kann dadurch einen gewöhnlichen Teilnehmer und einen Münzfernsprecher unterscheiden.  Der Teilnehmer meldet sein Ferngespräch beim Fernamt an. Es wird wie üblich ein Gesprächszettel mit allen Angaben ausgefüllt. Die Verbindung wird wenn es möglich ist, sofort hergestellt. Bei einem normalen Teilnehmer nach dem Gespräch der Gesprächszettel an die Rechnungsstelle weitergeleitet und der Teilnehmer erhält die Gebühr für das Ferngespräch auf seiner nächsten Telefonrechnung. Die Gesprächzettel sind dabei der Einzellgebührennachweis für Ferngespräche.


    Beim Münzfernsprecher fordert das Fernamt den Teilnehmer auf, die entsprechende Gebühr für das Ferngespräch am Münzfernsprecher einzuzahlen. Es können 4 verschiedenen Arten von Münzen eingeworfen werden, 5-  10- 50-Pf oder 1 DM Stücke.
    Durch den Einwurf entsteht ein Klangzeichen, das vom Fernamt überwacht wird.

    Zum Beispiel: der Einwurf eines 5-Pf Stückes erzeugt einen tiefen Ton, das 10-PF Stück erzeugt zwei tiefe Töne, ein 50-PF Stück erzeugt einen hohen Ton und das 1-DM Stück erzeugt zwei hohe Töne.  Der Gesamtbetrag der eingeworfenen Münzen läst sich durch die Tonfolgen vom Fernamt leicht überwachen.

    Das Bild zeigt das Mikrofon im innern des Münzers zur Übertragung der Klangzeichen.

    Die Prüfung der Münzen auf ihren wirklichen Wert wird durch den Münzprüfer gemacht. Es wird der Durchmesser, die Dicke und das Material überprüft.  Er nach der Überprüfung werden einwandfrei Münzen alt gute angenommen und erzeugen das Klangzeichen.  Münzen die diese Prüfung nicht bestehen werden ohne Klangzeichen sofort zurückgeben.


    Münzfernsprecher offen, links im Hintergrund der Wecker

    Ist der gewünschte Betrag eingeworfen und hat sich der gerufene Teilnehmer gemeldet, so fordert das Fernamt den Teilnehmer am Münzfernsprecher dazu auf die Zahltaste zu drücken. Das eingeworfene Geld wird kassiert und dem Fernamt durch einen besonderen Ton mitgeteilt. Das Fernamt verbindet die beiden Teilnehmer für 3 Minuten. Nach dem Ablauf dieser 3 Minuten wird die Verbindung vom Fernamt unterbrochen und eine Nachzahlung gefordert. Die Abläufe wiederholen sich dann wie oben beschrieben mit der Abgabe von verschiednen Klangzeichen.


    Wird auf die Weiterführung des Gespräches verzichtet, so erfolgt die endgültig Trennung und Auslösung der Verbindung.

    Kann sich das Fernamt mit dem Teilnehmer am Münzfernsprecher über den Betrag nicht einigen, weil irgendwelche Irrtümer unterlaufen sind, z. B. das Klangzeichen ist nicht eindeutig angekommen, dann kann der Zahlvorgang wiederholt werden. Der Teilnehmer hängt den Handapparat am Münzfernsprecher kurz ein, er bekommt sein eingeworfenes Geld zurück, an das Fernamt wird ein Rückgabezeichen gesendet.  Die Zahlung kann jetzt wiederholt werden.

    War das gewünschte Ferngespräch nicht sofort herstellbar, so hängt der Teilnehmer ein und wartet auf den Rückruf des Fernamtes. Der Münzfernsprecher muss zu diesem Zweck auf für Anrufe eingerichtet sein. Es befindet sich ein ganz normaler  Wecker im Münzfernsprecher.

    Bild rechts unten: es zeigt den Münzer als Gesamtansicht geöffnet, auf der linken Innenseite ist der Wecker zu erkennen.

    Bildquelle Foto JH:
    De olln Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V.

    Im Bilderverzeichniss befinden sich noch mehrere Fotos von diesem Münzfernsprecher.


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Münzfernsprecher 28C Weitere Informationen verfuegbar Münzfernsprecher 28C Weitere Informationen : Münzfernsprecher 28C Weitere Informationen verfuegbar Münzfernsprecher 28C
    Weitere Informationen : Münzfernsprecher 28C Weitere Informationen verfuegbar Münzfernsprecher 28C Weitere Informationen : Münzfernsprecher 28C Weitere Informationen verfuegbar Münzfernsprecher 28C

    Münzfernsprecher halbselbstt&a....  3 von 52eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Rund um die Telefontechnik