Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        >> Geschichte Teleko..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne

     
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999
    Leitungskarte einer Standleitung  251 von 435eine Seite zurückeine Seite vor

    Leitungskarte einer Standleitung
    Leitungskarte einer Standleitung Details Anzeigen

    Anbei der Scann einer Leitungskarte, wie sie für Mietleitungen verwendet wurde.

     

    Zur Information für Nicht-Wiener: Am Ballhausplatz 1 residiert - in der Hofburg - der Bundespräsident, am Ballhausplatz 2 amtiert der Bundeskanzler.

     

    Dazwischen ist eine öffentliche Straße.

     

    Dummerweise gehören die beiden Gebäude, die sich direkt gegenüberstehen, zwei verschiedenen Vermittlungsbereichen (Wien-Neutorgasse ("Ne") bzw. Wien-Krugerstraße ("Kr") an, daher ist es nicht verwunderlich, daß für die Schaltung einer einfachen Ortsbatterie-Standleitungen ein derartiger Aufwand getrieben werden musste.

     

    Natürlich hätte man einfach auch eine Feldtelefonleitung quer über die Straße spannen können, aber das war schon im September 1945 "verpönt".

     

    Wie man an der Leitungskarte ersehen kann, bestand diese Verbindung auch noch im Jahre 1990, möglicherweise sogar noch bis heute (eine aktualisierte Version dieser Leitungskarte liegt mir nicht vor).

     

    Quelle Bild und Text:
    Archiv Dulosy



    Zeitraum  1945 8. September
    Land:  A
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen verfuegbar Standleitung  

    Leitungskarte einer Standleitung  251 von 435eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999