Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        >> Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Biografien
    Johann Wilhelm Wendt  28 von 46eine Seite zurückeine Seite vor

    Johann Wilhelm Wendt
    Johann Wilhelm Wendt (Kapitän)

    Johann Wilhelm Wendt war ein deutscher Kapitän, mehrfacher Weltumsegler, Entdecker, Erfinder und Unternehmer.

    * 18. November 1802 in Bremen; † 6. Juni 1847 ebenda 


    Leben:

    • Innerhalb der 17 Jahre von 1817 bis 1834, also schon als 15-Jähriger, segelte Wendt im Dienst der königlich preußischen „Seehandlungssocietät“ vier Mal um die Welt, also rund um das stürmische Kap Hoorn und das wegen seiner Taifune gefürchtete Chinesische Meer.

      Auftrag der Kapitäne war es damals auch, die Wind- und Meeresströmungen zu messen und damit zur Hydrografie und Klimatologie beizutragen. Außerdem sollten sie unerforschte Inseln und Küsten aufsuchen und vermessen. Die damaligen Kapitäne sollten auch neue Handelsverbindungen zwischen Preußen und West- bzw. Ostindien, mit Südamerika und China herstellen, um neue Absatzmöglichkeiten für die preußische Industrie und Wirtschaft zu schaffen.

      Wendt sammelte während seiner Weltumsegelungen u.a. rezente Schnecken, die heute Teil der Geowissenschaftlichen Sammlung der Universität Bremen sind.

    • Im Jahr 1846 kommandierte er das Segelschiff „Elisa & Charlotte“, die am 26. August ab Bremen und am 28. August ab Bremerhaven insgesamt 120 deutsche Auswanderer aufnahm (29 Personen mit Bestimmungsort Galveston und 91 mit Zielort New Braunfels) und mit ihnen nach Texas (USA) segelte, wo das Schiff am 20. Oktober 1846 in Galveston eintraf.

      Einer dieser Passagiere war der Geometer Hermann Rogalla von Bieberstein (1823–1906) aus Niederschlesien.

    • Wendt war am Bau der elektrischen Telegrafenlinie Bremen–Bremerhaven beteiligt, der ersten längeren Telegrafenlinie innerhalb Europas, die am 1. Januar 1847, also kurz vor seinem Tod, in Betrieb genommen wurde. Die 65 km lange Telegrafenstrecke wurde mit Zeigertelegrafen betrieben, die der Leipziger Mechaniker Emil Stöhrer 1846 geliefert hatte.

    Quelle: Creative Commons-Lizenz



    Zeitraum  1802 - 1847
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Doppelnadeltelegraf Weitere Informationen verfuegbar Doppelnadeltelegraf Weitere Informationen : Telegrafenleitung Bremen - Bremerhafen Weitere Informationen verfuegbar Telegrafenleitung Bremen - Bremerhafen

    Johann Wilhelm Wendt  28 von 46eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Biografien