Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        >> Geschichte Teleko..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999
    In Österreich wird das ISDN ei....  428 von 436eine Seite zurückeine Seite vor

    In Österreich wird das ISDN eingeführt

    Anfang 1993:

    In Österreich wird das ISDN eingeführt, vorerst nur an der Vermittlungsstelle Wien-Dreihufeisengasse.

    Österreich hatte erst 1992 das MoU ("Memory of Understanding") betreffend der Definition des EURO-ISDN unterzeichnet und damit die Einführung dieses Dienstes ermöglicht.

    In der ersten Versuchsphase werden ISDN-Anschlüsse nur in Wien (Fremdschaltung an die Vermittlungsstelle Wien-Dreihufeisengasse) angeboten, später auch zunächst in den jeweiligen Landeshauptstädten. Vor Abschluß der landesweiten Digitalisierung wird ISDN flächendeckend, gegebenenfalls in Form einer Fremdschaltung, mit der Vorwahl 0456 angeboten.

    Ab Ende 1993/Anfang 1994 wird auch der ISDN-Dienst als Primärmultiplex mit 30 B-Kanälen angeboten.

    Quelle Text: Archiv Dulosy




    Zeitraum  1993
    Land:  A
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Network Termination for ISDN Basic rate Access Weitere Informationen verfuegbar Network Termination for ISDN Basic rate Access  

    In Österreich wird das ISDN ei....  428 von 436eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999