Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        >> System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > System 22
    I. Vorwähler Gestell System 22  6 von 23eine Seite zurückeine Seite vor

    I. Vorwähler Gestell System 22
    1. Vorwähler Gestell  System 22 Details Anzeigen

    Funktionsbeschreibung 1. VW Gestell:

    Im Gestellrahmen des Vorwählers befinden sich beiden Abzweigsicherung (Schraubsicherung) mit jeweils 6 A. Beim Auslösen einer der beiden Sicherungen wird die Blaue Störungslampe angeschaltet.

    Der Vorwähler Gestellrahmen ist in zwei Hälften aufgeteilt. Die Relais LA, der Relaisunterbrecher und das Abschalt Relais G1a ist dadurch doppelt vorhanden.

    Über das Relais-LA wird bei einer Gruppenabschaltung das Besetztzeichen induktiv über die Ader-a angeschaltet.

    Das Relais I und II bilden den Relaisunterbrecher, der die Drehmagnete der Vorwähler weiterschaltet. Siehe auch Beschreibung Relaisunterbrecher

    Das Gruppenabschaltrelais G1a liegt über einen 2000 Ohm Widerstand ständig an Spannung, solange noch ein Gruppenwähler oder 2. Vorwähler verfügbar ist, wird über die Abschaltleitung das Relais G1a nach Erde kurzgeschlossen. Die Abschaltleitung sind alle parallel geschaltet, sobald kein Wähler mehr frei ist, kann durch den fehlenden Kurzschluss das Relais G1a ansprechen. Der Kontakt g1a-1 schaltet die Erde vom Relaisunterbrecher ab. Die Drehwähler können sich nicht mehr drehen.

    Das Auftreten von Störungen wird in jedem Gestellrahmen durch Signallampen angezeigt.
    Die Störungen werden in einen zentralen Signalrahmen wiederholt und dort ist auch der Einschlag- oder Rasselwecker angeschaltet.

    Die Lampenfarbe und die Art des Weckers kennzeichnen die Art der aufgetretenen Störung.

    Rote Lampe:
    Beim Auslösen einer Rücklötsicherung (Einzellsicherung) von 1 oder 1,5 Ampere wird das Relais EA erregt

    Stromkreis:
    Spannung, Sicherung 6A, Relais EA 2000, Sicherung Signalkontakt Si, Erde

    Das Relais EA schließt mit dem Kontakt ea-1 den Stromkreis für die rote Lampe über das Relais R im Signalrahmen.

    mit dem Kontakt ea-III wird der Stromkreis zum Einschlagwecker im Signalrahmen geschlossen


    Blaue Lampe:
    Das Relais GA führt wenn die beiden 6 A Sicherungen in Ordnung sind, keinen Strom. Sobald eine der beiden Sicherungen auslöst, so spricht das Relais GA über den Stromkreis der noch intakten Sicherung an. Mit dem Kontakt ga-2 werden die beiden Widerstände mit je 2000 Ohm an Erde gelegt. Das Relais GA bleibt dadurch erregt, auch wenn im schadhaften Stromkreis kein Verbraucher mehr eingeschaltet ist.

    Der Kontakt ga-1 schließt den Stromkreis für die blaue Lampe übe den Signalrahmen
    Der Kontakt ga-3 schließt den Stromkreis für den Rasselwecker im Signalsatz

    Grüne Lampe:
    Die grüne Lampe leuchtet sobald die Drehmagnet dauern Stromstösse erhalten.
    Der Kontakt 1-3 vom Relaisunterbrecher schließt bei jedem Anzug den Stromkreis  über die grüne Lampe zum Relais GR im Signalrahmen. Die schnellen Impulse vom Kontakt 1-3 des Relaisunterbrechers lassen das Relais V1 im Signalrahmen ansprechen. Das Relais V1 bleibt dadurch währende der Impulsserie dauernd angezogen.  Es wird im Signalrahmen eine Verzögerungskette mit Relais I und II angeregt. Nach 2-mal einen 10 Sekunden Impuls wird der Stromkreis für die grüne Lampe geschaltet und zugleich der Einschlagwecker angeschaltet

    Gelbe Lampe:
    Die gelbe Lampe wird über den Kontakt g1a angeschaltet, wenn alle Ausgänge des 1. VW in einer Gestellhälfte belegt sind.

    Mattweise Lampe:
    Das Relais LA1 oder LA2 spricht an, wenn ein Erdschluss in einer Leitung-a zum Teilnehmer auftritt.  Der Kontakt la1 oder la2 schaltet die mattweise Lampe an das im Signalrahmen befindliche Relais W an.

     

    Relais Übersicht zum 1. VW-Gestelle

    Bezeichnung Relais Wicklung
    Gruppen Abschaltung GA 1500
    W 2000
    W 2000
    Einzell Abschaltung EA 2000
    Last Abschaltung LA 1(2) 25
    25
    Gruppenabschaltung G1a(b) 1800
    W 2000
    Relais Unterbrecher I 1500
    W 50
    Relais Unterbrecher II 500
    W 10000


    1. Vorwähler System 22 Rueckseite

    Bild zeigt die Rückseite eines Vorwählers Gestellrahmens
    Es sind in einer Reihe jeweils 10 Vorwähler zu sehen.

    Die Ausgänge (Vielfach) der Vorwähler sind über eine Blankverdrahtung miteinander verbunden.

    Bildquelle: Fundus Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e.V  Foto: JH 


    Verfügbare Downloads
    Verfügbare Downloads Filename Byte  
    Stromlaufplan als PDF File downloaden Stromlaufplan als PDF File 1__VVW_System__22_Stromlauf_Farbig.pdf 69.85 KByte Download Starten

    I. Vorwähler Gestell System 22  6 von 23eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > System 22