Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        >> System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > System 40
    Hauptverteiler Vermittlungsstelle  4 von 20eine Seite zurückeine Seite vor

    Hauptverteiler Vermittlungsstelle
    Hauptverteiler Vermittlungsstelle

    Das Bild zeigt einen großen Hauptverteiler in einer Vermittlungsstelle.

     

    Der im rechten Bild gezeigte Hauptverteiler werden die Kabel von unten eingeführt und in den braunen Kästen mit den Klemmen von hinten angelötet.

     

    Die Klemmenkästen haben auf der vorderen Seite  Schraubklemmen. Die Rangierung erfolg nur durch die Schraubklemmen.

     

    Die späteren Hauptverteiler wurden nach dem unteren Bild gebaut. Sämtliche ankommende Leitungen von dem Teilnehmer enden an den senkrechten Lötösenstreifen. Die zur Vermittlungsstelle führenden Kabel sind auf der Rückseite des Verteilers an der waagrechten  Seite angebracht. Die senkrechten und die waagerechten Lötösenstreifen werden durch verdrillte Schaltdrähte (Rangierdrähte) verbunden.

     

    Durch diese Rangierdrähte kann man die Verteilung der von außen ankommenden Leitungen über die Wähler auf einfache Weise ändern, ohne dass ein Eingriff in die Kabelführung erforderlich wird. Eine derartige  Rangierung nimmt man vor, wenn z. B. ein Kunde bei einem Wohnungswechsel seine alte Nummer behalten möchte.

     


    Hauptverteiler

    Auf einer der beiden Seiten werden Trennlötösenstreifen bzw. Sicherungsstreifen verwendet. Dort können die Innenleitungen von den Ausenleitungen getrennt werden und entsprechende Prüfungen und Messungen durchgeführt werden.

    Die Innenleitungen führen von den waagerechten Lötösenstreifen auf meist kürzestem Weg zu den Wählern wie z. B. Vorwähler, Leitungswähler


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen verfuegbar Hauptverteiler Weitere Informationen verfuegbar Hauptverteiler

    Hauptverteiler Vermittlungsstelle  4 von 20eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > System 40