Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        >> Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne

     
    Homepage > Telefontechnik > Hauptbauteile
    Filterbaustein MF 200  35 von 38eine Seite zurückeine Seite vor

    Filterbaustein MF 200
    Filterbaustein MF 200

    Die Bilder zeigen einen Filterbaustein mit der Bezeichnung MF 200 + E
    Bauart: Mechanisches Filter mit Torsions-Resonatoren


    Filter MF 200

    Dieses Bauteil wurden in Trägerfrequenzanlagen verwendet.

    Kurzinfo


    In mechanischen Filtern lassen sich im Vergleich zu passiven analogen Filtern sehr hohe Filtergüten realisieren. Dies folgt aus dem Umstand, dass sich in elektrischen Systemen Spulen mit hoher Induktivität und gleichzeitig sehr geringen ohmschen Widerständen, welche Verluste darstellen, nicht herstellen lassen.
    Mit mechanischen Filtern und ihrem vergleichsweise hohen Gütefaktor Q, Werte über 10.000 sind üblich, sind Resonanzkreise mit hoher Frequenzselektivität realisierbar


    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Filter - elektromechanisch Weitere Informationen verfuegbar Filter - elektromechanisch Weitere Informationen : Filterbaustein mit Spulenkernen Weitere Informationen verfuegbar Filterbaustein mit Spulenkernen

    Filterbaustein MF 200  35 von 38eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Hauptbauteile