Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        >> Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Vorwort
    Ferngespräche mit Handvermitt....  4 von 10eine Seite zurückeine Seite vor

    Ferngespräche mit Handvermittlung
    Handvermittlung im Ferndienst Details Anzeigen

    Die  Vermittlung von Telefongesprächen in andere Ortsnetze (Ferndienst) wird noch lange Zeit auf der Basis von Handvermittlungen über das Fernamt abgewickelt.

    Es gab damals noch viele ungelöste technische Probleme im Fernverkehr. Wirtschaftliche Gründe behinderten den Ausbau des vollautomatischen Selbstwählsystems auf den Fernebenen. Die technischen  Einrichtungen in den Vermittlungsstellen und der Unterhalt von Fernleitungen sind kostenaufwendig. Aus diesem Grund wurden so wenige Fernleitungen wie nötig gebaut. Diese Fernleitung versuchte man dann optimal zu auszunutzen.

    Der Vorteil der Handvermittlung ist, man  konnte, wenn keine direkte Leitung frei war, auch über alternative Umwege eine Leitung durchschalten. Der Kunde musste seine Ferngespräch anmelden und bei hohen Verkehrsaufkommen dann einfach länger warten. Dadurch konnte auf den teueren Fernleitungen immer ein Gespräch nach dem anderen übertragen werden.

    Der Kunde wurde nach der Anmeldung seines Ferngespräches vom Fernamt zurückgerufen, sobald seine Verbindung hergestellt worden ist. Noch im Jahr 1942 plädiert die Reichspost für diese Vorgehensweise.

    Die Wartezeiten in einem Fernamt: ein Beispiel aus dem Jahr 1916 über 2 Tage Laufzeit

    • Nahe Zielorte circa 28 Minuten Wartezeit

    • Ferne Zielorte circa 48 Minuten Wartezeit

    • 21 zurückgezogenen Gespräche im Nahbereich von 217 nach einer mittlerer Wartezeit von 42 Minuten

    • 3 zurückgezogenen Gespräche in ferne Zielorte von 27 nach einer mittleren Wartezeit von 75 Minuten

    Für Ballungsräume wie das Ruhrgebiet, wurde deshalb 1922 auf der Basis der Handvermittlung der Schnelldienst eingerichtet. Er ermöglichte eine sofortige Verbindung ohne Anmeldung. Die Orte des Schnelldienstes wurden durch ein Maschennetz miteinander verbunden.

    Die steigenden Nachfrage im Telefondienst und die Wartenzeiten waren ein wichtiger Grund, das automatische System weiterzuentwickeln.




    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : Glühlampenschrank Weitere Informationen verfuegbar Glühlampenschrank Weitere Informationen : Klappenschrank OB99 Weitere Informationen verfuegbar Klappenschrank OB99
    Weitere Informationen : Handvermittlung Ausland Weitere Informationen verfuegbar Handvermittlung Ausland Weitere Informationen : Klappenschrank Weitere Informationen verfuegbar Klappenschrank

    Ferngespräche mit Handvermitt....  4 von 10eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Vorwort