Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        >> Geschichte Teleko..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     Rundfunk

     
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999
    Erstes automatisches Fernsprechamt ....  94 von 436eine Seite zurückeine Seite vor

    Erstes automatisches Fernsprechamt in La Porte
    Erstes automatisches Fernsprechamt in La Porte Details Anzeigen

    In der Ortschaft  La Porte, Indiana (ca. 60 Meilen von Chicago entfernt), ging im Jahr 1892 eine stille Revolution los, so ganz leise, dass die meisten Menschen auf der Welt es nicht bemerkten und diejenigen die es merkten, mochten es nicht.

    Diese Stadt war der erste Platz in der Welt wo eine automatische Telefonzentrale installiert wurde.

    Der Ausbau war auf 80 Teilnehmer ausgelegt. Es waren 55 Teilnehmer angeschlossen. Die Anlage fordert vom Benutzer viel Arbeit. Es mussten auf drei Tasten nacheinander die Nummern gedrückt werden und um einen anderen Teilnehmer zu erreichen.

    Die Anlage war jedoch mit verschiedenen technischen Mängeln behaftet. So war das Telefongeheimnis nicht gewährleistet. Jeder Teilnehmer konnte sich mit oder ohne Absicht auf eine bestehende Verbindung aufschalten und dabei ein Gespräch mithören.

    Technisch gesehen handelt es sich bei diesem Amt um das erste Versuchsamt mit einer Vorform des Hebdrehwählers nach Strowger Bauart.

    Der Strowger Wähler so wir in kennen wurde erst im Jahr 1898 in Augusta (Georgia) erfolgreich eingesetzt. Im Jahr 1899 entstand in New Bedford das erste Vermittlungsamt mit selbständiger Freiwahl. Damit waren alle Grundlagen geschaffen, auf die alle nachfolgenden Techniken aussetzen.

    Es folgen mehrere Wählämter:

    • 1902 Chicago 8.000 Anschlusseinheiten
    • 1903 Dayto Ohio 6.000 Anschlusseinheiten
    • 1903 Grand Rapids 5.000 Anschlusseinheiten


    Zeitraum  1892
    Land:  US
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen : patentierte Erfindung von Almon Strowger der Heb-Drehwähler Weitere Informationen verfuegbar patentierte Erfindung von Almon Strowger der Heb-Drehwähler  

    Erstes automatisches Fernsprechamt ....  94 von 436eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999