Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     > Email-Hilfe
        Email Passwort neu v..
        >> Vorteile von IMAP..
        Outlook IMAP Konto e..
        SPAM Report einstell..
        Eigener Email Server
        Verwendete Anti-Spam..
        Email Server Meldung..
     Schaltpläne

     
    Homepage > Email-Hilfe > Vorteile von IMAP Zugriff
    Der Unterschied zwischen IMAP und POP3  

    Der Unterschied zwischen IMAP und POP3
    Der Unterschied zwischen IMAP und POP3 Details Anzeigen

    Um den Unterschied zwischen POP3 und IMAP zu verstehen, muss man wissen dass die Email immer zuerst auf dem Server der Provider landen und dort gespeichert werden. Jede Email bleibt dabei solange auf dem Server des Providers gespeichert bis der Empfänger die Emails mit seinem E-Mail-Programm abholt.

     

    Genau hier gibt es Unterschiede. Bei POP3 werden die E-Mail vom Server des Providers auf den PC des Benutzers kopiert und sofort beim Provider gelöscht. Eine einmal herunter geladene Email ist nur noch auf diesem einen Rechner vorhanden. POP3 ist die bekannteste Art des Mail-Abrufs.

    • IMAP ist die modernere Art, die eigenen E-Mails zu verwalten.
    • Die E-Mails verbleiben auf dem Mail-Server des Providers und können dort gelesen, verschoben oder auch gelöscht werden.
    • Vorteil: Wer mehrere Rechner benutzt, etwa einen PC am Arbeitsplatz, PC zu Hause und ein Notebook, kann auf diese Weise auf allen Rechner auf seine Emails zugreifen.
    • Jede Email ist auf jeden Rechner vorhanden, ohne irgendwelche Tricks.

    Das könnte man mit POP3 im Ansatz auch hin bekommen, allerdings nicht so komfortabel.

    • Bei IMAP sind zum Beispiel auch alle verschickten E-Mails auf allen Rechnern sichtbar, weil die Mails auf dem Server des Providers lagern.
    • Wenn Sie auf einen Arbeitsplatz eine Email löschen, so werden diese automatischen auf allen PC entfernt. Sie müssen die Emails nicht auf jeden einzelnen Arbeitsplatz löschen.
    • Es können auch  beliebig viele Ordner auf seinem IMAP Email Server anlegt werden. Sie können Ihre Emails dadurch nach Ihren eigenen Vorstellungen einsortieren. Auch diese Sortierungen werden von allen Arbeitsplätzen selbständig ausgeführt und sie müssen es nur auf einen beliebigen Arbeitsplatz einmal sortieren.
    • Ein ganz großer Vorteil der IMAP Speicherung ist, wenn Ihren Arbeitsplatz wegen einer Panne oder eines Fehlers neu einrichten müssen, ist es nicht erforderliche Ihre Emails zu sichern oder umzukopieren. Sofort nach der Einrichtung steht Ihnen mit IMAP alles Ihre Emails wieder in vollem Umfang zur Verfügung.

    Es hat auch einen Nachteil, die Emails bleiben beim Provider gespeichert und Sie benötigen dafür ein Postfach mit größerem Speicher.

     


    Der Unterschied zwischen IMAP und POP3  
    Homepage > Email-Hilfe > Vorteile von IMAP Zugriff