Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne
     > Rundfunk
        Rundfunkjahr
        Lexikon
        Beschreibungen
        Personen
        Abkürzungen
        Hersteller
        >> Bilder-Sendeanla..
        Geräte - Radio - Fer..
        Rundfunk- und Fernse..

     
    Homepage > Rundfunk >  Bilder-Sendeanlagen
    Ansfelden Richtfunkturm  15 von 26eine Seite zurückeine Seite vor

    Ansfelden Richtfunkturm
    Richtfunkturm Ansfelden

    Technische Daten Richtfunkturm Ansfelden:

    • 6.5 m dicker Schaft in Gleitschalungstechnik
    • Trägerplatte für die Kanzel mit 20 m Durchmesser wurde auf dem Boden betoniert und hydraulisch auf 50 m hoch gehoben.
    • Fundament mit 20 m Durchmesser auf 40 Bohrpfählen (12,5 m lang, 90 cm Durchmesser)
    • Schafthöhe 76 m
    • aufgesetzter Stahlgittermast 17 m hoch

    Der Turm wurde am 22. September 1978 eröffnet und diente als Ersatz für die Richtfunkantennen beim Kurzwellensender Fleckendorf, der bis Mitte der 1990er Jahre noch betrieben wurde und dessen ehemaliger Richtfunkmast heute von Mobilfunkbetreibern genutzt wird.

    Bildquelle: Dampfradio



    Zeitraum  1978

    Ansfelden Richtfunkturm  15 von 26eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Rundfunk >  Bilder-Sendeanlagen