Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        Geschichte Telekommu..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        >> Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne

     
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen
    Zeittaktgeber  324 von 335eine Seite zurückeine Seite vor

    Zeittaktgeber
    Zeittaktgeber auf dem Fernwahlsystem 62

    Die Abkürzung für den Zeittaktgeber = ZTG


    Damit wurden die verschiedenen Gebührentakte für die Ferngespräche erzeugt.

    Die ersten Zeittaktgeber waren mit Motor, Getriebe und Nockenwalzen aufgebaut. Die neuern Geräte wurden elektronisch ohne Mechanik aufgebaut.

    Das Bild zeigt einen Maschinenzeittaktgeber (MZTG) aus dem Fernwahlsystem 62. Er besteht aus einem Gleichstrommotor mit Getriebe, der 2 Nockenwalzen antreibt.

    Man sieht die verschiedenen Nockenscheiben, vor denen mehrer Kontakte angebracht sind. Die vordere Walze erzeugt die Gebührenimpulse für die Münzfernsprecher, die hintere Walze erzeugt die Gebührenimpulse für die normalen Fernsprechteilnehmer.


    Zeittaktgeber Rückseite mit der Geschwindigkeitsregelung

    Der Motor muss mit konstanter Geschwindigkeit laufen. Deshalb hat er eine Hilfswicklung, die eine Tonfrequenz erzeugt. Mit dieser Frequenz wird der Motor über eine elektronische Schaltung gesteuert. Das Bild zeigt den MZTG aus dem Fernwahlsystem mit der Regelung durch einen Röhre.

    An Sonn- und Feiertagen galten andere Tarife und der Zeitaktgeber musste dementsprechend langsamer laufen. Diese Umschaltung auf einen anderen Zeittarif wurde durch eine genaue Pendeluhr gesteuert.

    Bildquelle: Fundus Interessengemeinschaft Historische Fernmeldetechnik e.V  Foto: JH 


    Abkürzung:  ZTG
    Weitere Information finden Sie unter:
    Weitere Informationen verfuegbar Video Maschinenzeittaktgeber Weitere Informationen verfuegbar Maschinenzeittaktgeber
    Weitere Informationen verfuegbar Elektronischer Zeittaktgeber National Weitere Informationen verfuegbar Elektronischer Zeittaktgeber für den Ortsdienst
    Weitere Informationen verfuegbar Elektronischer Zeittaktgeber Weitere Informationen verfuegbar Elektronischer Zeittaktgeber
    Weitere Informationen verfuegbar Einführung des 8 Minuten Zeittaktes bei Ortsgesprächen  

    Zeittaktgeber  324 von 335eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Abkürzungen