Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     > Telefontechnik
        >> Geschichte Teleko..
        Lexikon
        Vorwort
        Chronik des Fernmeld..
        Abkürzungen
        Videos
        Hauptbauteile
        Landesfernwahl
        Systeme Liste
        Verbreitung in Europ..
        Bilder
        Stromversorgung
        Animationen
        Links
        2 Sprechstellen mit..
        Vorfeldeinrichtungen
        Rund um die Telefont..
        Schaltungen
        Zusatzeinrichtungen
        Verbindungen
        Fernsprechauskunft
        Biografien
        1909 bis 1922
        Reichspostsystem - B..
        System Dietl Wien
        System 22
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48
        Wählsystem 48M
        System 50
        System 55 (EMD)
        System EMK
        Endamt 57
        System 58
        Endämter mit Koordin..
        Technische Dokumenta..
        Fachbuch 40 Jahre Fe..
        Fachbuch Das Rheinla..
        Das Fernsprechkabel ..
        Fachbuch Feyerabend
        Cyclopedia Telephony..
     Bilder
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne

     
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999
    1937 *** Kurznachrichten ***  224 von 435eine Seite zurückeine Seite vor

    1937 *** Kurznachrichten ***
    Seekabelverlegung
    • 1. April: Es sind alle Überweisungsfernämter ununterbrochen dienstbereit, oder an große Überweisungsfernämter mit durchgehendem Dienst angeschlossen.

    • 5. September: Der Fernsprechdienst zwischen Berlin und Nürnberg wird eröffnet.

    • Magdeburg: Es wurden 190 Gemeinschaftsanschlüsse (Zehneranschlüsse) mit mehr als 1.200 Sprechstellen eingerichtet.

    • Trägerfrequenz:  Es wurde die Technik getestet, die 12 bis 15 Gespräche gleichzeitig über eine Fernleitung übertragen kann.
      Die Fernleitungen Berlin - Hamburg, Berlin - Stettin, Berlin - Cottbus - Görlitz werden umgebaut. Es waren dann 2 Gespräche gleichzeitig auf einer Leitung möglich nach dem Zweibandverfahren.

    • SA Dichte: 85 % aller Sprechstellen sind an automatische Ämter angeschlossen.

    • Österreich: es gab im Land ca. 285.000 Telefonanschlüsse

    • Großbritannien: Betriebsaufnahme durch eine Koaxial Kabel von GB nach Niederlande.

    • Polen: Fernleitung Eröffnung Teilstrecke Thorn – Gdingen

    • Finnland: Es bestehen  2.235 Vermittlungsstellen, davon sind 84 für den automatischen Wählbetrieb eingerichtet. Es sind daran 171.100 Sprechstellen angeschlossen.

    • Portugal: Eröffnung der folgenden Sprechfunkverbindungen:
      - 10.8.1937   Lissabon – London
      - 27.8.1937   Lissabon – Berlin
      - 14.10.1937 Lissabon – Paris

      Durch diese Funkverbindung mit Berlin stand die erste direkte Verbindung  zwischen Portugal und Deutschland zur Verfügung.

    • Portugal 1. September: die Companhia Portuguesa Radio Marconi eröffnet eine Sprechfunkverbindung Lissabon – Ponta Delgade (Azoren).

    • Türkei 1. Dezember: Einschaltung der Fernleitung Ankara – Siwas.
      Diese Leitung wurde dann ein Jahr später nach Erzerun verlängert.


    Zeitraum  1937

    1937 *** Kurznachrichten ***  224 von 435eine Seite zurückeine Seite vor
    Homepage > Telefontechnik > Geschichte Telekommunikation bis 1999