Bayern Online EDV Administration Internet Hosting Email Archivierung und Historische Fernmeldetechnik Bayern Online EDV Administration und Historische Fernmeldetechnik EDV Service | Historische Fernmeldetechnik | Bildersammlung
Suchen
info@bayern-online.com
Tel: 0160-6753587


 

Webseiten
  • Homepage
  • Was ist Neu
  • Suchen
  • Suchen - Neu
  • Spritkosten Berechnen
  • Impressum
  • AGB
  • Haftungsausschluss
  • Sitemap
  • Login
  • Marktplatz

  • Kategorien
     Telefontechnik
     > Bilder
        Bottmersdorf
        Luxemburg
        Kreuzwählerzentrale ..
        Linientechnik
        Fernwahltechnik
        Sonstige Telefonanla..
        Telegrafenanlagen
        Sonstige Bilder
        Bauteile
        Geräte
        Power Room
        Weltkrieg
        Hochspannung und Ele..
        Fernsprecher
        Rundfunk Verteilung
        Handvermittlung
        RSM
        AKW Zwentendorf
        Rotary 7A1
        Vorfeldeinrichtungen
        Zeitansage
        Mess- und Prüfgeräte..
        Münzer
        Sendeanlagen
        Zwischenstellen Umsc..
        System Dietl Wien
        Schweden
        Niederland
        System 22 ON München..
        System 22
        System 25
        System 26
        System 27
        System 29
        System 31
        System 34
        System 40
        Wählsystem 48 / V..
        System 50
        System 50P
        Endamt 50
        EMK System
        Wählsystem 55
        Wählsystem 48M
        >> Wählsystem 48 HK..
        Endamt 57
        Endamt Koordinatensc..
        System 58
        System 64/65
        Fallwähler
        EWSA
        Citomat Nebenstellen..
        TXE GPO
        ESK 400 E
        GSVBw
        SXS
     Webmail Zugang
     Netzwerk EDV Service
     Email-Hilfe
     Schaltpläne

     
    Homepage > Bilder > Wählsystem 48 HK
    Wählsystem 48HK (Crossbar)  1 von 5eine Seite vor

    Wählsystem 48HK (Crossbar)
    Wählsystem 48HK (Crossbar) Gestellreihen

    Das Bild zeigt aus dem Wählsystem 48HK (Crossbar), eine Gestellreihe.

     

    Im Vordergrund den GLW-Markierer (oberer Teil) und der sogenannte Rufnummernordner, an dem auch die Umschaltungen einzelner Anschlüsse auf Sonderdienste vorzunehmen war.

     

    Im Normalfall wurde die gewählte Rufnummer (deren letzten drei Stellen bei Einzelanschlüssen) auch dem entsprechenden Anschluss mittels Kurzschlussbrücke am Rufnummernordner zugeordnet, es war aber möglich, innerhalb des gleichen Tausenders eine Rufnummer einem anderen Anschluss innerhalb desselben Tausenders zuzuordnen.

     

    Der GLW-Markierer (Gruppenleitungswähler) war immer für einen kompletten Rufnummerntausender zuständig.

     

    Angrenzend an den GLW-Markierer ist ein Gestell mit den GLW-Sätzen und den zugehörigen GW-Koordinatenschaltern. Pro GLW-Gestell gab es zwei Koordinatenschalter mit jeweils 14 GLW-Sätzen. Ein GLW-Satz entspricht einem kombinierten letzten Gruppenwähler und nach geschalteten Leitungswähler. Die Wahlinformation der letzten drei Teilnehmerziffern wurde in drei Zählmagneten aufgenommen, nach Einspeicherung der erforderlichen drei Ziffern wurde dann der GLW-Markierer angefordert, der zuerst den GW-Koordinatenschalter einstellte und anschließend auch den LW-Koordinatenschalter des gewünschten Hunderters.

     

    Die dahinterliegenden Gestelle zeigen dann zwei Teilnehmergestelle zu jeweils 200 Teilnehmern.

     

    Quelle: Bild und Text Archiv Dulosy



    Wählsystem 48HK (Crossbar)  1 von 5eine Seite vor
    Homepage > Bilder > Wählsystem 48 HK